Wann ist eine externe Kühlung von Elektromotoren erforderlich?

Wenn Sie sich für einen qualitativ hochwertigen und gut optimierten Elektromotor entscheiden, müssen Sie sich im Normalbetrieb keine Sorgen um seine Kühlung machen. Wenn der Elektromotor überlastet ist, wird auch ein Frequenzumrichter mit dem Elektromotor verwendet. Oder wenn die Umgebungstemperatur dazu neigt, die Grenzwerte zu erreichen, empfehlen wir den Einsatz einer externen Kühlung.

Wie jede andere wärmeerzeugende Maschine muss auch ein Elektromotor gekühlt werden. Konventionelle Elektromotoren, die während des Betriebs nicht an ihre Grenzwerte herankommen. Ausreichend mit Standardbelüftung und gemeinsamen Bauelementen, die eine effizientere Wärmeableitung gewährleisten. Für Elektromotoren, die anspruchsvollere Anwendungen antreiben oder sich in einer Arbeitsumgebung mit hoher Hitze oder Staub befinden, lohnt es sich, die Möglichkeit einer externen Kühlung in Betracht zu ziehen.

Warum ist eine Überhitzung des Elektromotors gefährlich?

In Fällen, in denen die Standardkühlung des Elektromotors unzureichend ist. Der Elektromotor kann leichter überhitzen, was seine Komponenten beschädigt und ihre Lebensdauer erheblich verkürzt. Gleichzeitig arbeitet der überhitzte Elektromotor ineffizient und kann auch Schäden an den angetriebenen Geräten verursachen.

Externe Kühlung für Elektromotoren

Die externe Kühlung des Elektromotors bringt mehrere Vorteile mit sich

Externe Kühlung für Elektromotoren  Die externe Kühlung von Elektromotoren bietet mehrere Vorteile. Der Hilfskühlkörper besteht aus einem Axiallüfter, der in einem Gehäuse untergebracht ist. Das Design des Kühlkörpers ist extrem stark, um unter allen Umständen eine effiziente Belüftung zu gewährleisten.

Die externe Kühlung kann mit einphasiger oder dreiphasiger Spannung geliefert werden, wobei bei der Auswahl darauf geachtet werden muss, dass die Abmessungen der Kühlung mit der Konstruktion des Motors übereinstimmen..

Externe Kühlung für Elektromotoren

ist in der Abdeckung des Elektromotors untergebracht und seine Installation ist relativ einfach.

Der große Vorteil der externen Kühlung ist, dass sie unabhängig von der Motordrehzahl ist. Und gleichzeitig kann der Elektromotor gekühlt werden, auch wenn er nicht in Betrieb ist. Wählen Sie eine externe Kühlung für den Elektromotor und vermeiden Sie zuverlässig alle Risiken, die mit einer Überhitzung des Elektromotors verbunden sind.

You Might Also Like